Header und Logo

Die OGS Bachschule

Träger der Offenen Ganztagsschule ist die St.-Elisabeth-Stiftung Detmold.

Die OGS betreut derzeit ca. 190 Kinder in 4 Klassen im gebundenen Ganztag (pro Jahrgangstufe eine Klasse) und 3 altersgemischte Gruppen im offenen Ganztag.

Während der Schulzeit hat die OGS/GTK geöffnet:

Montag bis Donnerstag 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr und
Freitag 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Für berufstätige Eltern gibt es die Möglichkeit den Frühdienst und/oder Spätdienst in Anspruch zu nehmen.
Der Frühdienst beginnt um 6:45 Uhr und endet um 7:30 Uhr.
Der Spätdienst beginnt Montag bis Donnerstag um 16:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr. Am Freitag beginnt dieser um 15:00 Uhr und endet um 15:30 Uhr.

 

Für in der OGS/GTK angemeldete Kinder ist eine tägliche Anwesenheit bis mindestens 15:00 Uhr verpflichtend.

Es wird für sechs Ferienwochen im Jahr Betreuung angeboten:

Eine Woche in den Herbstferien
Eine Woche in den Weihnachtsferien
Eine Woche in den Osterferien
Drei Wochen in den Sommerferien

Hierfür sind die Kinder vor Ferienbeginn verbindlich anzumelden. Die genauen Schließzeiten werden immer zu Schuljahresbeginn bekannt gegeben.

 

Ziele der Jugendhilfe mit dem Konzept der OGS/GTK

  • Sicherstellung einer bedarfsgerechten, kontinuierlichen Betreuung
  • Förderung der sozialen Kompetenz, Abbau von Benachteiligungen
  • Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenslagen von Jungen und Mädchen
  • Übernahme des außerunterrichtlichen Ganztagsangebotes durch den freien Träger der Jugendhilfe, Elternberatung, Elternarbeit und Beratung in Erziehungsfragen, aber auch Raum für Elternmitverantwortung sowie -mitbestimmung
  • Im Bedarfsfall aufsuchende Familiensozialarbeit im Rahmen der OGS
  • Schaffung von Möglichkeiten zur Teilnahme des Personals an Fortbildungen und Unterstützung des pädagogischen Personals durch qualifizierte Fachberatung
  • Fachlicher Austausch der Grundschulen, die ein Ganztagsangebot durchführen
  • Qualitätsentwicklung (Überprüfung der fachlichen Standards, der Zufriedenheit aller Beteiligten, der Zielerreichungsgrade, Weiterentwicklung der pädagogischen Konzepte, Raum für innovative Projekte)

Räumliche Voraussetzungen

Die Bachschule bietet mit den bestehenden Hauptgebäude und den Nebengebäuden beste Voraussetzungen bei der Umsetzung des OGS/GTK -Konzepts:

  • Klassen - und zusätzliche Gruppenräume
  • Essenraum mit Küche
  • Musikraum
  • Computerraum

Dazu können selbstverständlich für die sportlichen Aktivitäten der Gymnastikraum und die Turnhalle genutzt werden. Weiterhin steht der Spielbereich auf dem Gelände der Schule zur Verfügung. Auch darf man nicht den großflächigen Schulhof mit Fußball-, Basketball- und Klettermöglichkeiten sowie einen Aktivbereich mit Schaukel, Reck, Balanciergeräten, Kletterwand und Rutsche vergessen.

 

Der Offene Ganztag (OGS)

 Betreuung vor dem Unterricht

Unsere Betreuung beginnt vor dem Unterricht. Bereits ab 6:45 Uhr bieten wir Ihrem Kind die Möglichkeit zu Spiel und Gespräch.

 

Gemeinsames Mittagessen

Das tägliche Mittagessen wird frisch vom "Exclusiv Catering Detmold" zubereitet und gemeinsam im freundlich gestalteten Essraum eingenommen.

Für die Erledigung der Hausaufgaben stehen zusätzlich zum pädagogischen Personal Lehr- und Honorarkräfte zur Verfügung. Um ein ruhiges Arbeitsklima zu schaffen, verwenden wir für die Hausaufgaben die Klassenräume der Grundschule.

Betreut werden die Schüler in einer festen Gruppe von ca. 8 Kindern. Hilfe und Unterstützung gibt es bei der Erledigung der schriftlichen Aufgaben mit dem Ziel, dass die Kinder lernen, ihre Hausaufgaben selbständig und eigenverantwortlich zu erledigen.

Mündliche Aufgaben (Auswendiglernen, Einmaleins üben...), sowie das tägliche Lesen können während der Betreuungszeit nicht geleistet werden. Ebenso bleibt die Kontrolle der Hausaufgaben in letzter Verantwortung bei den Eltern.

 

Kursangebote im Offenen Ganztag

Wir bieten Kurse, individuell angepasst an die Interessen der Kinder, wie z.Bsp:

  • Töpfern
  • Trommeln
  • Musik
  • Sport und Spiel
  • Kunst
  • Sport

 

Für besondere Aktivitäten bieten unsere erfolgreichen Kooperationen mit z.B. dem NABU und dem Lippischen Landesmuseums tolle Möglichkeiten.

 

Der gebundene Ganztag (GTK) 

  • Abwechslung und Verlässlichkeit
  • Unterricht und Studierzeit 
  • Aktivität und Entspannung 
  • Ruhe und Freizeit 
  • Mehr Zeit für ihr Kind

  

Eckpunkte für die Ganztagsklassen 

  •   Schulzeit von der 1. bis zur 7. Stunde: Rhythmisierter Wechsel zwischen Unterricht, Erholungspausen, Mittagessen, Gruppenzeit, Studierzeiten und freiwilligen Kursen ab 15.00 Uhr 
  • Die Ganztagsklassen (GTK) haben eine feste und verlässliche Struktur, die Kindern und Erwachsenen Ruhe und Zeit gibt - zum Lernen, Erholen, zum Spielen und zum Essen. 
  • Feste Bestandteile der Woche sind: Erzählkreis am Wochenanfang und zum Wochenende, täglich individuelle Lern- und Bewegungszeit, Frühstück- und Erholungszeiten, Mittagspause und ein gemeinsamer Tagesausklang. 
  • Bei Abmeldung aus dem Ganztagsbetrieb erfolgt ein Wechsel in eine andere Lerngruppe! 
  • Klassen- und Fachlehrerin, Erzieher/Sozialpädagogen und eine pädagogische Ergänzungskraft betreuen jeweils zusammen die Ganztagsklasse. Die vier sind ein professionelles und verlässliches Team, das sich regelmäßig austauscht. Sie sind gemeinsam verantwortlich für jedes Kind.
 

Sie erreichen uns an Schultagen täglich
von 10:00 - 15:00 Uhr

(01522) 6576365
(05231) 9266916